Hochzeit von Tamara und Martin
20577
post-template-default,single,single-post,postid-20577,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.4,vc_responsive

Hochzeit von Tamara und Martin

Wahnsinn wie schnell doch die Zeit vergeht. Jaja, ich weiß schon, dass sich das abgedroschen anhört, aber in diesem Fall ist es wirklich so. Tamara und Martin kenne ich noch aus meiner Jugendzeit, die nun doch schon ein paar Järchen zurück liegt. Um so mehr habe ich mich gefreut, als sie mich vor ein paar Monaten gefragt hatten, ob ich nicht Lust hätte, ihre Hochzeit zu fotografieren.Nichts lieber als das!

Am 28. Juli 2018 war es dann soweit und Tamara und Martin trafen sich am Standesamt in Gols, um sich das JA-Wort zu geben. Es war eine äußerst coole und lässige Feier, bei der viel gelacht und vor Freude geweint wurde. Für die Paarfotos haben sich die Beiden auch etwas ganz besonderes einfallen lassen. Als begeisterter Vespa-Fahrer und Bastler wollte Martin seine liebevoll hergerichteten Schmuckstücke mit auf den Bildern verewigt haben. Also wurden Tamaras und Martins Vespas in den Transporter geladen und in die Golser Weinberge geschafft, wo wir bei idealem Wetter wirklich lässige Fotos im Vintage-Look schießen konnten. Wir hatten dabei sehr viel Spaß und schossen ein tolles Bild nach dem anderen.

Zu Hause im Garten, wo die Hochzeitsgesellschaft schon auf das Brautpaar wartete, wurden dann noch Gruppenfotos gemacht, bevor dann auch schon zur Tafel geladen und ausgiebig gefeiert wurde.

So schön war’s! Vielen vielen lieben Dank, dass ich mit dabei sein durfte!

 

Keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.